Best of Twitter – November 2012


vordertaunus. die hügelige côte d’azur der kleinbürgerlichkeit. das marbella der angorawäsche tragenden irrelevanz.
@luzilla
luzilla



Verrückt. Wenn man nur 5x im Jahr ins Kino geht, lohnt sich bereits der Kauf eines eigenes Kinos.
@beltenwummler
Beltenwummler



Irgendwie schon erstaunlich dass sich Hitler so lange gegen eine Widerstandsorganisation wie die deutsche Wehrmacht halten konnte. #rommel
@ahoi_polloi
Ahoi Polloi



Meilensteine der Reisegastronomie: Käsestangen mit Käse belegt.
@Autofocus
Lucie


There was a problem connecting to Twitter.

wie soll ich mich beim yoga denn entspannen, wenn die matte der tante neben mir nicht parallel zu meiner liegt?



Single. Anderswo ein Beziehungsstatus – in Berlin anscheinend eine Sportart.
@isdjan
Süßemaus69



Die schlimmsten Erfindungen der Menschheit: Atombombe, Napalm, Kommentarfunktion
@patrickwollny
Patrick Wollny



Oh Gott. Buschkowski und Dorothee Bär streiten bei SternTV. Und die Polemik läuft nackt über eine Wiese und trinkt Cocktails.
@Mohrenpost
Carline Mohr



Seht es mal positiv: der ganze Bible Belt hat einen Mormonen gewählt. Gewählt! Nicht geteert und gefedert! Das ist ein großer Fortschritt!
@mainwasser
Grübelmonster



„Nimm die Öffis“ haben sie gesagt.„Dann bist Du entspannter“ haben sie gesagt.Dann habe ich die dicke Frau im Bushäuschen gebissen.
@Muermel
Muermel



adorno zitieren und danach fett rülpsen. genau mein stil.
@luzilla
luzilla



Krankenkasse. Meine Organe wollen sie, aber wenn ich mal‘ ne Krönchen brauche, dann bekomme ich nichts dazu.
@kleinemy
kleine my



Schmelzkäse. Das Ektoplasma der Milchprodukte.
@philipp
Phil



Die Enthüllung von Affären als aufregende Gedenkminute für all die, die verdrängt hatten, dass Menschen miteinander Sex haben.
@fraeulein_tessa
teresa m. bücker



Die erste Frau in Moonboots ist ein bißchen wie „Last Christmas“ für die Augen.
@HappySchnitzel
Sue Reindke





„Magst du mich?“ „Sehr.“. „Wie sehr?“ „Ich habe dir einen Gastaccount auf meinem Rechner eingerichtet.“
@Lotterleben
lotterleben



bringt mich wer ins Bett? ohne anfassen!
@SibylleBerg
sibylle berg



Es wurde schon alles verlinkt, aber noch nicht von jedem. #twitter
@baranek
Dirk Baranek



Mit vier Kindern im Alter von 2-7 den Tag verbracht. Gehe heute Abend zur Beruhigung auf ein Speed-Metal-Konzert.
@ZweiCent
Louis Lewin





Unerklärliche Phänomene der Luftfahrt: Anstellen am Gate, obwohl noch kein Bodenmitarbeiter weit und breit zu sehen ist.
@schinkenkaese
Schinken oder Käse?





WAS? 80 Cent im Jahr für WhatsApp?Da ist mir doch beinahe vor Schreck mein Kaffee von Starbucks auf mein Macbook Pro gefallen!
@VerenaSue
Verena Sue



Das Problem mit Sex auf dem Fußboden ist ja, dass die Katzen daneben sitzen und vorwurfsvoll auf einen herabsehen.
@SGMaus
Streifengrasmaus



habe mir liebevoll aus verschiedenen Rotweinen nen sinnvollen Zustand gebastelt
@miss_attack
Miss Attack



Erstmal dem Kollegen der FAZ gezeigt, wo ein LAN-Kabel am Laptop rein muss. Ich liebe meinen Job. Holz hat halt keine Anschlüsse. #bpt122
@julianeleopold
Juliane Leopold



Wenn beim Sex jemand „Ich komme gleich!“ sagt, ruhig mal „Spoileralarm, du Arschloch!“ erwidern.
@bangpowwww
ada blitzkrieg



Erdatmosphäre: Segen oder Fluch?
@mediumflow
Flarf Philosophy



*röchel* Ich sterbe! *röchel*
@zeitung
zeitung



Geh doch zurück in deine Mutter! (Ungarische Beschimpfung)
@silenttiffy
Gräfin Mandarinchen



Körper so: Rucola! Garnelen!! Pesto!!! Geröstetes Baguette!!!! PINIENKERNE!!!!! KIRSCHTOMATEN!!!!!! Kühlschrank so: Senf.
@zirkuspony
Zimta Lumière



Tastensperre am Induktionskochfeld installiert. Einbrechern wird es so unmöglich, sich in meinen Räumen einen Milchkaffee zuzubereiten.
@Jettlein
Prof. Dr. Jette Oops



Nicht nur, dass früher alles besser war – noch früher war alles noch besser!
@holgi
Holger Klein



kann meinen rechner erst 2013 wieder benutzen, habe versehentlich itunes gestartet.



VW und die Bon Jovisierung Depeche Modes.



Köln-Nippes soll in Köln-Snippets umbenannt und gebührenpflichtig werden.
@peterglaser
Peter Glaser



Für Veganer habe ich gerade ein Frikadellen-Rezept ohne Ei entdeckt.
@ichglaubeshackt
Michael Prayon



Das Sein besagt das Sein des Seienden – Heidegger ist wie das Ende eines Pilztrips.
@zeitrafferin
Julia Seeliger

Bonus-Tweet

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Lieblingstweets im November woanders | Ach komm, geh wech!

  2. Pingback: Twitter-Rückblick November 2012 « Ansichten aus dem Millionendorf

  3. Pingback: Ich könnte über… nee, doch lieber was zum Lachen! – Herr Krueger

Schreibe einen Kommentar