Month: Oktober 2012

Bookmarks vom 20.10.12 bis 27.10.12

Gesammelte Links aus dem Google Reader:

Die Sehnsucht der Strasse


Gefunden beim Aufräumen der Festplatte. Aber wenn alles gut geht, ist es bald auch mal wieder so weit mit den USA

Bookmarks vom 19.10.12

Gesammelte Links aus dem Google Reader

:

  • Das GEMA-Elend: Wehrt Euch endlich — Carta – Würde man das stetige Wachstum der Gema-Umsätze als Indikator für die Musikbranche heranziehen – im Jahr 2000 waren es 801 Millionen Euro, 2010 gar 863 Millionen Euro -, müsste man nicht nur die Musikindustrie Lügen strafen, sondern auch ihrem ständigen Wehklagen und Getöse um Kontrolle und Sanktionen von Kopien eine überzogene Selbstinszenierung attestieren. Dennoch: Noch nie wurde im Namen der Urheber und ihrer Rechte mehr Geld von der Gema eingesammelt als heute.
  • 10 Best Things Jean-Claude Van Damme Has Ever Said – Hehe
  • Leistungsschutzrecht: Google droht französischen Verlagen – IT + Medien – Unternehmen – Handelsblatt – Der Internetriese droht der Regierung in Paris damit, künftig nicht mehr auf die Websites französischer Medien zu verlinken. Grund sind die Pläne für eine Besteuerung von Suchmaschinen, wie aus einem Brief des US-Konzerns an mehrere französische Ministerien hervorgeht, der der Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag vorlag.
  • Interview: "Was wissen wir über den Iran?" – Medien – Tagesspiegel – Unser Journalismus hat durchaus eine Hautfarbe. Denn die Medienbranche tendiert dazu, eine Weltsicht absolut zu setzen, die eurozentrisch, weiß und säkular ist. Dafür braucht man nicht nach Afrika zu fahren. Afrika beginnt bereits mit dem sogenannten Kopftuchmädchen von nebenan, das gerade an der Uni seinen Master macht, aber von uns immer noch als unterdrücktes Wesen angesehen wird. Weil sie als Kopftuchträgerin für uns gar nichts anderes sein kann.
  • Printausgabe der "Newsweek" nach fast 80 Jahren eingestellt – SPIEGEL ONLINE – Diese Ära ist Vergangenheit, die Online-Generation kann sich daran kaum mehr erinnern. Sie braucht die Welt nicht mehr erklärt zu bekommen, sie sucht sich die Erklärung im Web selbst. "Das Tempo der Nachrichten und das Internet haben die Nachrichtenmagazine völlig überrollt", sagte Stephen Smith, der sowohl bei "Newsweek", "Times" und "US News & World Report" leitende Redakteursstellen hatte.

Bookmarks vom 09.10.12 bis 14.10.12

Gesammelte Links aus dem Google Reader:

Bookmarks vom 27.09.12 bis 08.10.12

Gesammelte Links aus dem Google Reader:

    Random Charts (21): James Bond Darsteller | Wortvogel – 100 % Torsten Dewi– Torsten Dewi hat natürlich unrecht :) Roger Moore ist mindestens auf Platz 2 zu setzen. Es stimmt schon, die Moore Bonds sind alle etwas anders, teilweise sehr dem Zeitgeist zugeneigt (Moonraker). Dafür sind „Live and let die“, „Spy who loved me“ und „For Your Eyes Only“ durchaus Filme, die das Franchise bis heuite prägen. Klar, nicht jeder kommt mit der etwas flappsigen Art von Moore klar. Mir war die allerdings durchaus lieb, sie unterstrich das britische der Serie sehr schön. Hier mal kurz meine Liste:

    1. Pierce Brosnan
    Teils großartige Filme, teils schlimm. Hat aber die beste Mischung aus Moore und Connery.

    2. Sean Connery
    Versteht sich von selbst.

    3. Roger Moore
    Siehe oben

    4. Daniel Craig
    Ich mag die Physis, die er in die Serie bringt, ich mag auf eine Art auch, dass er einen dunkleren Bond spielt, was dem Original auf eine Art auch näher kommt. Allerdings nehmen sich die Filme unfassbar ernst, es fehlt jeglicher Humor. Daher komme ich mit ihm nicht wirklich klar.

    5. Timothy Dalton
    Hatte ich damals zunächst meine Schwierigkeiten mit, aber der erste Film ist wirklich gut. Der zweite eine Katastrophe. Dalton war aber kein schlechter Bond, hätte ihn gerne in „Goldeneye“ gesehen.

    6. George Lazenby
    Unter „Kennern“ gilt der einzige Lazenby Film ja als einer der besten. Nun ja. Er hat einen guten Soundtrack und Telly Savalas als Bösewicht. Und eine ganz lustige Story. Aber er ist zu lang und Lazenby wirkt halt immer wie Staubsaugervertreter, der zu viele James Bond Filme gesehen hat.

  • My Dear Korea: KOREAN MUSIC: PSY’s “Gangnam Style” and „Gangnam Oppa“ in “Architecture 101” (1) – Alles was man über dieses Gangnam Style niemals wissen wollte, sehr detailliert erklärt.
  • The Silent Marx Brother – Neatorama – Schöner Text über Harpo Marx, den „stillen“ Marx Brother.
  • The day I confronted my troll | Leo Traynor | Comment is free | guardian.co.uk – He drove me off Twitter, hacked my Facebook, and abused and terrified my family. Yet the biggest shock of all was meeting him
  • Sloshed: How to Drink Before Noon — Grub Street New York – One of my favorite things about drinking in the morning is just how purposeful it has to be. At night, you can simply have a drink without need for any particular reason. But between the hours of, say, 5 a.m. and noon, society demands you explain your alcoholic intake. Given those demands, morning drinking can often be the most well-thought-out kind of drinking there is.

Kommentare

Kommentarspam war schon immer ein Problem, ließ sich aber einigermaßen schnell wegfiltern. Deutlich nerviger ist der Trend, dass man halb sinnlose Kommentare abgibt und diese mit einer Werbe-URL versieht. Das kommt offensichtlich aus der Ecke der SEO-Spinner, die ihre zweifelhaften Kenntnisse über Google an unbedarfte Menschen verkaufen und ihnen erzählen, dass man Blogs ganz, ganz toll und einfach URL-Spamming betreiben kann um das eigene Ranking zu verbessern. Das ist natürlich Quatsch, weil fast alle Blogs mit einem „no follow“ ausgestattet sind. Bedeutet: Den Suchmaschinen-Bots wird schon am Eingang signalisiert, dass sie sich die Kommentare erst gar nicht anschauen sollen. Also werden die Links da auch nicht gezählt. Gefühlt bestehen dennoch 70% aller Kommentare, zumindest hier, aus diesen sinnlosen Sätzen, garniert mit „gartencenterfickdich“ und „werkstattamarsch“ Links. Die habe ich bisher händisch aus den Kommentaren entfernt, was eigentlich Quatsch ist, wegen erwähnten „no follow“, aber ich möchte auch nicht, dass ein netter Kommentator aus Versehen mal auf einen dieser dämlichen Links klickt. Oder das SEO-Spambots die ausnutzen. Daher gelten jetzt folgende Regeln:

– Wer nicht auf ein privates Blog/Webseite hinweist und offensichtlich Kommentarspam hinterlässt wird gelöscht.

Sollte sich das hier nicht ändern, mache ich die Kommentare zu. Anke Gröner hat seit Jahren gute Erfahrungen mit dieser Politik gemacht.

Best of Twitter – Ausgabe September 2012

[blackbirdpie url=“http://twitter.com/ruhepuls/status/241705043282235392″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/ruhepuls/status/241807257644453889″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/Wondergirl/status/241961700176297985″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/placetogo/status/242260516259651584″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/HappySchnitzel/status/242313304872210432″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/drikkes/status/242670057522610177″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/Menschette/status/243287597173067776″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/_miel/status/243317523259465728″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/HHelenaV/status/243443978064785408″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/luzilla/status/244037085835714560″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/gebenedeite/status/244762298302988288″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/placetogo/status/244762817117437952″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/ohaimareiki/status/244899283747356672″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/UteWeber/status/245476287437762561″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/Lobot/status/245876212503826432″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/bosch/status/246012184398815232″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/AF_Blog/status/246262001972690945″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/ManuMarron/status/246263543689789440″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/orbisclaudiae/status/246263799538147329″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/julianeleopold/status/246277014217175040″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/inschka/status/246300760688705537″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/kungler/status/246558326761082881″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/canesco/status/246590149385912320″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/johannavision/status/246846953424564224″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/hubertsrevier/status/246874215335206913″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/hermsfarm/status/247339229418508288″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/julianeleopold/status/247627205834862592″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/julianeleopold/status/247626480333504512″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/DerFloyd/status/247626520129048577″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/PickiHH/status/247629622416658433″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/Autofocus/status/247027451757199360″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/zeitrafferin/status/247790478228082688″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/AsaAkira/status/247941914534506496″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/peterglaser/status/248037559752605696″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/Keinzahnkatzen/status/248114463520198656″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/Sveatje/status/248781172304396288″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/bosch/status/249427181967667200″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/SibylleBerg/status/250140301346365441″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/hermsfarm/status/250142218537545728″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/katjaberlin/status/250209483488374784″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/meterhochzwei/status/250231521498247169″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/bosch/status/250405564335673344″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/dasnuf/status/250966700529438720″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/Muermel/status/251058861505642496″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/macsorcist/status/251055220560388096″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/wortmusik/status/251275513061072897″]
[blackbirdpie url=“http://twitter.com/mainwasser/status/251301684180033536″]